Die GJF
Jahrestagungen
Forschung & Lehre
im deutschsprachigen Raum
Stellen, Praktika, Stipendien

Japanbezogene Forschung & Lehre im deutschsprachigen Raum


Freie Universität Berlin, Ostasiatisches Seminar, Japanologie

Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften, Seminar für Ostasienstudien

Universität Bochum, Fakultät für Ostasienwissenschaften (Fachgebiete: Geschichte Japans, Sprache und Literatur Japans, Religionen Ostasiens, Politik Ostasiens, Wirtschaft Ostasiens)

Universität Bonn, Institut für Orient- und Asienwissenschaften (IOA) (Abteilungen: Japanologie und Koreanistik, Orientalische und Asiatische Sprachen/Japanisch)

TU Dresden, Ostasienzentrum (OAZ)

Universität Düsseldorf, Institut für Modernes Japan

Universität Duisburg-Essen, Institut für Ostasienwissenschaften (IN-EAST)

Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Außereuropäische Sprachen und Kulturen, Japanologie

Universität Frankfurt am Main, Institut für Orientalische und Ostasiatische Philologien, Japanologie

Fernuniversität Hagen, Fachbereich Rechtswissenschaft, Institut für Japanisches Recht

Universität Halle-Wittenberg, Institut für Politikwissenschaft und Japanologie, Japanologie

Universität Hamburg, Asien-Afrika-Institut (AAI), Abteilung für Sprache und Kultur Japans

Universität Heidelberg, Zentrum für Ostasienwissenschaften (ZO), Institut für Japanologie

Universität Heidelberg, Institut für Kunstgeschichte Ostasien

Universität zu Köln, Ostasiatisches Seminar (OAS), Japanologie

Universität Leipzig, Ostasiatisches Institut, Japanologie

Universität München, Japan-Zentrum

Universität Trier, Japanologie

Universität Tübingen, Asien-Orient-Institut (AOI), Japanologie

Universität Wien, Institut für Ostasienwissenschaften, Japanologie

Universität Zürich, Asien-Orient-Institut (AOI), Japanologie


Ungeachtet der in den letzten Jahren rasant ansteigenden Studierendenzahlen wurden die folgenden Japanologien aufgrund finanzpolitischer Erwägungen geschlossen:
Erfurt (nur noch jap. Sprachkurse)
– Freiburg (1985)
Göttingen (nur noch jap. Sprachkurse)
Würzburg (2006)
Marburg (2012)


Weitere japanbezogene Studienangebote an Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum

Hochschule Bremen, Studiengang Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung, Wirtschaftsjapanologie

Cologne Business School Köln, Studienprogramm „Intercultural Management“

Landesspracheninstitut Nordrhein-Westfalen (LSI) Bochum, Japonicum

Fachhochschule Ludwigshafen, Ostasieninstitut

Universität Mainz, Institut für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft, Projekt Japan-Studien

Universität Mannheim, Japanisches Universitäts Mannheim Portal (JUMP)

Universität Regensburg, Studienbegleitende Fremdsprachenausbildung (SFA)

Universität Trier, Zentrum für Ostasien-Pazifik-Studien (ZOPS)

Universität Ulm, Zentrum für Sprachen und Philologie, Fremdsprachen und interkulturelle Kompetenz